Der Ökumenische Arbeitskreis Hannover-Nord lädt herzlich ein zum

Gebet für die Einheit der Christen 2017

Pfingstmontag
5. Juni 2017 um 10:00 Uhr

in der serbisch-orthodoxen St. Sava-Kirche am Mengendamm

Das Thema ist: „Versöhnung – die Liebe Christi drängt uns“ (s. 2. Kor. 5, 14 – 20).

Eine Arbeitsgruppe in Deutschland hat die Texte vorbereitet. Durch die Reformation wurde die Einsicht neu in den Mittelpunkt gerückt, dass uns das Heil aus Gnade durch den Glauben an Jesus Christus geschenkt wird. Wir sind dankbar dafür, dass Gott uns durch das Kreuz Christi gerettet hat. Das Kreuz heilt unsere Spaltungen und lässt uns eins werden. Wir feiern Christus und sein versöhnendes Handeln, das die Herzen der getrennten Christen dazu drängt, Gesandte an Christi statt und Diener der Versöhnung zu werden.

Pastor Otfried Krüger

Zum ökumenischen Arbeitskreis Hannover-Nord gehören: Die Evangelisch-lutherischen Gemeinden Epiphanias und Titus, die Freie Evangelische Gemeinde Gottes im Sahlkamp, die römisch-katholische Heilig-Geist-Gemeinde (Kirchenort St. Franziskus) und die Serbisch-Orthodoxe St. Sava-Gemeinde.